Tanzsportclub Achern e.V.

Tanzsporttag 01Der Tanzsportclub Achern e.V. zählt mit über 260 Mitgliedern zu den größeren Tanzsport-Vereinen in Baden-Württemberg.

Der TSC Achern bietet begeisterten Tänzern (von 6 bis 99 Jahren) vom "Gesellschaftstanzen" (Standard, Latein) über Kinder- und Jugendtanzen (Hip Hop/Streetdance) und Trendtänzen (Discofox, Zumba, Salsa, Tango Argentino etc.) bis hin zum Spitzenturniersport in den Standard- und Lateintänzen alles in großzügigen Räumlichkeiten.

Dem Tansportclub Achern steht eine Gesamtnutzfläche von 476 qm zur Verfügung.






Aktuelles

Anja und Siegfried Bauer debutieren im schwäbischen Illingen, Rouast/Hauser holen dort Bronze

Anja und Siegfried Bauer aus Lauf sind erfolgreich ins Turniergeschehen eingestiegen; Aline Rouast und Georg Hauser holen überzeugend mit voller Kreuzchenzahl in den ersten beiden Runden Bronze und peilen den Aufstieg in die C-Klasse an

TSC Achern feierte Jubiläum

Mit dem Einmarsch von neun Standard-Turnierpaaren in vollem Ornat eröffnete der TSC Achern den Jubiläumsball im Kurhaus "Alde Gott" in Sasbachwalden - ein Symbol 20-jähriger erfolgreicher Tanzsportarbeit. Aus äußerst bescheidenen Anfängen mit wenigen Tanzbegeisterten hat sich ein über 260 Mitglieder starker Verein entwickelt, dessen manchmal turbulente Geschichte der 1. Vorsitzende Siegfried Huber in seiner Begrüßungsansprache Revue passieren ließ. Seit zehn Jahren verfügt der TSC über ein eigenes, großzügiges Clubheim, in dem sich Turniertänzer, Breitensportler, die Kindergruppe, Zumba- und Disco-Fox-Fans quer durch die Generationen tummeln, Turniere getanzt und Feste gefeiert werden. Zu den Ehrengästen zählten Petra Dres, die im Auftrag des Landesverbands gratulierte, und Heinrich Sievert, Vorsitzender des TSC Baden-Baden, der mit den Acherner Tanzsportfreunden eng verbunden ist. Standard- und Lateintanzen auf höchstem internationalen Niveau boten Dominik Stöckl und Katharina Belz vom TSZ Feuerbach. Sie gehören zu den zur Zeit erfolgreichsten jungen deutschen Zehn-Tänze-Paaren und begeisterten mit ihren Shows das tanzfreudige Publikum. Kein Jubiläum ohne Ehrungen: Ohne Anton und Regina Decker gäbe es den TSC Achern nicht. Der zweite Vorsitzende, der mit seiner Frau kürzlich in die höchste Standardklasse tanzte, wurde für 20-jährige Clubzugehörigkeit geehrt, 15 Jahre dabei sind (Katharina Huber, Stephanie Decker und Josef Fürderer). [weitere Details...]

Brigitte und Jürgen Hofmann haben Aufstieg im Visier

Mit ihren ersten beiden Aufstiegsplätzen in der III B-Standardklasse haben Brigitte und Jürgen Hofmann jetzt den Aufstieg in die A-Klasse fest im Blick!

TSC-Paare wieder in Finalrunden vertreten: Silber für Hohmann, Dinger und Fuchs auf Rang 4, Klauth verletzt

Die Senioren III-A-Paare des TSC Achern Dinger, Fuchs und Hohmann sind weiter gut aufgestellt und in den Finalen bei den Turnieren vertreten. Dabei holten dieses Wochenende Beate und Hubert Hohmann Silber im bayerischen Königsbrunn und damit bereits ihren vierten Aufstiegsplatz auf dem Weg in die letzte, der höchsten Tanzsportklasse, der "S-Klasse". Jutta und Rainer Fuchs wurden im hessichen Griesheim 4. und Sylvie und Francis Klauth mussten dort nach dem Wiener Walzer leider verletzungsbedingt ausscheiden. Dingers wurden in Königsbrunn ebenfalls vierte. Bis zur Weihnachtspause haben die Aktiven es TSC-Achern noch einige Termine auf dem Plan.