Tanzsportclub Achern e.V.

 Der Tanzsportclub Achern e.V. zählt mit über 280 Mitgliedern zu den größeren Tanzsport-Vereinen in Baden-Württemberg.

Der TSC Achern bietet begeisterten Tänzern (von 3 1/2 bis 99 Jahren) vom "Gesellschaftstanzen" (Standard, Latein) über Kinder- und Jugendtanzen (Modern, Jazz,Funk Dance) und Trendtänzen (Discofox, Zumba, Salsa, Tango Argentino etc.) bis hin zum Spitzenturniersport in den Standard- und Lateintänzen alles in großzügigen Räumlichkeiten.

Dem Tanzsportclub Achern steht eine Gesamtnutzfläche von 476 qm zur Verfügung.


Aktuelles

Degens auch im Saarland erfolgreich

Karin und Horst Degen starteten am Samstag beim traditionellen "Ingoturnier" in St. Ingbert und ertanzten sich in der II A-Standardklasse einen 4. Platz sowie in der jüngeren I A-Standardklasse einen 3. Platz. Leider war dies trotz eines "Treppchenplatzes" keine Platzierung im Sinne der Aufstiegsregeln, da Degens hätten zwei Paare hinter sich lassen müssen, aber nur vier am Start waren. Trotzdem Bronze! Irene und Klaus Schröder tanzten in St. Ingbert in der IV S und wurden dort 8.

Degens in Bad Dürrheim im Finale

Beim "Pokalturnier" in Bad Dürrheim des TSC Villingen-Schwenningen wurden Karin und Horst Degen in der II A Standardklasse ins Finale gekreuzt, wo sie dann einen 5. Platz belegten. Trotz einiger Kreuze in der Vorrunde gelang das Jutta und Rainer Fuchs leider nicht in der III A, sie wurden nur 7. in Bad Dürrheim.

Bodenseetanzfest 2017: Feurer/Klotter holen Bronze, Hofmanns werden 5. im Finale

TSC-Paare starteten beim Dreiländerturnier "Bodenseetanzfest 2017". Sie erzielten folgende Ergebnisse: Beate Feurer und Michael Klotter holten in der III D-Standardklasse in Friedrichshafen wieder einmal Bronze im Finale. In der Senioren I Lateinklasse wurden sie 4. in Meersburg. Brigitte und Jürgen Hofmann tanzten in Friedrichshafen in ihrer neuen Startklasse, in der Senioren IV A und wurden 5. im Finale. Auch Jutta und Rainer Fuchs waren in Meersburg und Friedrichshafen in der III A-Standardklasse mit von der Partie. In einem großen Feld mit sehr guten Paaren auch aus der Schweiz und Österreich wurden sie jeweils nur 14., konnten aber wenigstens ein paar Mitstreiter hinter sich lassen.

Jutta und Rainer holen Bronze in Vellmar

Jutta und Rainer Fuchs starteten beim Dreiflächenturnier "Nordhessische Tanztage" in Vellmar (bei Kassel) in der III A-Standardklasse und holten Bronze, damit mal wieder eine Platzierung für den letzten Aufstieg in die S-Klasse. Am Sonntag traten sie nochmals in der III A-Standardklasse an und haben dabei mit einem 4. Platz im Finale den dritten Platz nur ganz knapp verpasst.