Tanzsportclub Achern e.V.

 Der Tanzsportclub Achern e.V. zählt mit über 280 Mitgliedern zu den größeren Tanzsport-Vereinen in Baden-Württemberg.

Der TSC Achern bietet begeisterten Tänzern (von 3 1/2 bis 99 Jahren) vom "Gesellschaftstanzen" (Standard, Latein) über Kinder- und Jugendtanzen (Modern, Jazz,Funk Dance) und Trendtänzen (Discofox, Zumba, Salsa, Tango Argentino etc.) bis hin zum Spitzenturniersport in den Standard- und Lateintänzen alles in großzügigen Räumlichkeiten.

Dem Tanzsportclub Achern steht eine Gesamtnutzfläche von 476 qm zur Verfügung.


Aktuelles

Karin und Horst Degen sind durch! Aufstieg in die S-Klasse

Mit einem 3. Platz in ihrer Altersklasse, der II -Standardklasse, und einem sensationellen 1. Platz in der jüngeren I A-Standardklasse sind Karin und Horst Degen bei den "Moseltanzsporttagen" in Wasserliesch bei Trier in die S-Klasse aufgestiegen. Sie werden demnach künftig in der höchsten Amateurtanzsportklasse tanzen. Herzlichen Glückwunsch! Näheres folgt!

TSC-Turnierpaare bei "Pfingstturnieren" äußerst erfolgreich

Auch über Pfingsten waren wieder einige der aktiven TSC-Turnierpaare in Deutschland unterwegs und schnitten dabei äußerst erfolgreich ab. Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Karin und Horst Degen: Turniere in Ludwigsburg I A-Standard (jüngere Klasse): 4. von 7 II A-Standard: 6 von 8 Alle Punkte für den Aufstieg in die S-Klasse bereits ertanzt Beate Feurer und Michael Klotter: Turniere in Wasserliesch bei Trier II C-Standard (jüngere Klasse): 3. von 4 III C-Standard: 5. von 7 (erste Platzierung in der C-Klasse) Brigitte und Jürgen Hofmann: Turniere in Fürth (TSC Rot-Gold Casino Nürnberg und TSG Fürth: "Mittelfränkische Tanzsporttage, Bayernpokal" IV A-Standard: 6 von 10 IV A-Standard: 6 von 10 Insgesamt 8 Aufstiegspunkte, alle notwendigen Platzierungen (10) für den Aufstieg in die S-Klasse bereits ertanzt Jutta und Rainer Fuchs (ebenfalls in Fürth): IV A-Standard: 2 x Silber 1 Platzierung fehlt noch für den Aufstieg in die S-Klasse Alle notwendigen Punkte (250) bereits ertanzt. (Bild: Jutta und Rainer Fuchs)

Beate und Michael holen Silber in Rastatt

Beate Feurer und Michael Klotter fuhren zum I D-Lateinturnier nach Rastatt zum TSC Rastatt der vierfachen Latein-Weltmeister Olga und Ralph Müller und holten Silber, zugleich die 5. Platzierung für den Aufstieg in die C-Klasse. Jetzt müssen die beiden nur noch einige Punkte für den Aufstieg holen. Herzlichen Glückwunsch!

TSC-Turnierpaare erfolgreich bei "Hessen tanzt"

"Hessen tanzt!" Und nicht nur Hessen! Auch Acherner Paare waren am Start. Wo sonst die Löwen Frankfurt ihre Eishockey-Heimspiele austragen, wo Eisstockschießen-Wettbewerbe ausgetragen werden, und wo Anfänger und Profis Ihre Runden auf Schlittschuhen drehen, in der Eissporthalle Frankfurt, wird einmal im Jahr das Eis geschmolzen und ein Parkett mit über 1.800 m2 ausgelegt. Die Schlittschuhe werden zu Tanzschuhen, die Schutzausrüstung zu eleganten Ballkleidern und Tanz-Fräcken, die Musik spielt keine Schlachtgesänge sondern Wiener Walzer, Tango, Cha-Cha-Cha und Jive! Die rings um die Wettkampfarena im Oval verteilte Haupt-Tribüne für bis zu 9.000 Zuschauern bleibt, das Parkett wird in 8 Tanzflächen aufgeteilt und der Charakter einer gigantischen Sportveranstaltung wird kreiert. Es finden 8 national und international besetzte Simultan-Turniere in Latein- und Standard-Tanzen statt. Vertreten sind alle Leistungsgruppen (D-,C-,B-,A- und S-Klasse) und alle Altersgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren). Dieses Jahr waren wieder über 3.000 Paare am Start, verteilt auf 3 Tage. Unter anderem auch Paare vom TSC-Achern. Eines dieser Paare waren Karin und Horst Degen, die sich am Freitag in der II A-Standardklasse einen hervorragenden 8. Platz ertanzten und dabei 14 Mitstreiter hinter sich ließen. Ein anderes Paar waren Angela und Heinrich Sievert, die beim sog. "Ranglistenturnier" in der II S-Standardklasse an den Start gingen und dabei einen sehr ordentlichen 54. Platz (von 116 TN) erreichten. [weitere Details...]